Aufzüge

Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, sind zwingend auf funktionierende Aufzüge angewiesen. Gerade in Düsseldorf haben wir leider sehr schlechte Erfahrungen mit der Verfügbarkeit der Aufzüge. Wochenlange, manchmal sogar monatelange Defekte sind für uns eine erhebliche Einschränkung.

Eine langjährige Forderung der Behindertenverbände wurde nun ansatzweise umgesetzt: die Deutsche Bahn veröffentlicht auf ihrer Internetseite den Betriebszustand der Aufzüge.

Hier finden Sie beispielsweise die Aufzüge des Düsseldorfer Hauptbahnhofs.

Über die Suchfunktion dieer Seite können Sie auch die anderen Bahnhöfe abfragen.

Auch durch unseren Einsatz ist es jetzt endlich gelungen, dass die DB die Aufzüge zeitnah reparieren lässt. Wir werden das weiter kritisch beobachten. 

Eine weitere Forderung bleibt allerdings noch offen: wenn ein Aufzug defekt ist stellen wir es leider erst fest, wenn wir schon aus dem Zug ausgestiegen sind. Dann müssen wir oft umständlich wieder zu einer anderen Station weiterfahren oder auch zurückfahren. Es wäre daher sehr wichtig, bereits im Zug informiert zu werden, wenn ein Aufzug beim nächsten Halt defekt ist.

 

 

 

 

Programm Barrierefreiheit

Am 27. September 2016 hat der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube in Berlin das 3. Programm der Deutschen Bahn AG zur Barrierefreiheit vorgestellt. 

Die Präsentation im Beisein u.a. von Verena Bentele, der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, sowie den an der Erstellung des Programms beteiligten Behindertenvertretern statt.

Hier gelangen Sie zu dem Programm

 

Interessante Informationen finden Sie zu dem Thema auch bei RollingPlanet.